Susanne Krell


Susanne Krell


Installation/ Malerei/ Kunst am Bau

Postfach 12
53578 Windhagen
Fon + Fax: 02224-89376
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet:www.susanne-krell.de

Mitgliederlink


Arbeiten im öffentlichen Raum:

Die Arbeiten beziehen sich immer auf die
vorgefundene Raumsituation. Häufig arbeite ich
mit Abdrücken von Oberflächen, welche einen
Bezug zum Gebäude haben und sich mit der
Geschichte des Ortes beschäftigen.

Projekte:

1999 Haus am Rosengarten, Zweibrücken/ Wettbewerb + Ausführung
2000 Foyer Kreisständehaus, Neuwied/ Wettbewerb + Ausführung
2002 Domizil am Venusberg, Bonn/ freihändige Vergabe
2003 Integrierte Gesamtschule Horhausen/ Wettbewerb
2005 Polizeipräsidium Westpfalz in Kaiserslautern/ Wettbewerb


Preise und Auszeichnungen:

2000 Preisträgerin Uhrturm-Kunstpreis für Malerei in Rheinl.-Pfalz, Dierdorf
2004 Art-in-Situ Stipendium, La Roche-sur-Grane, Frankreich
2005 Dr. Theobald Simon-Kunstpreis, Bonn
2005 Arbeits-Stipendium in Budapest, Ungarn
Projekte (Auswahl) - Bitte zum Vergrößern auf die Abbildungen klicken!

1. KREUZ Haus am Rosengarten, Zweibrücken

krell_susanne_1 Für diese Arbeit habe ich sieben markante Gebäude oder Plätze aus der Stadt Zweibrücken ausgewählt, von denen ich Spuren gesammelt habe, sieben Gebäude für sieben Etagen. Das gesamte Haus wurde mit Spuren aus der Stadt belegt, das Außen nach Innen getragen. Das Kreuz im Andachtsraum entstand unter Verwendung von Frottagen der evang. und der kath. Kirchen in Zweibrücken.











2. WANDARBEIT IM FOYER Kreisständehaus, Neuwied
krell_susanne_2 Das historische Fischblasenmotiv aus dem neugotischen Maßwerkfenster des Eingangsportales dient als Grundform der Wandgestaltung. In diese Grundform wurden Spuren von historisch bedeutenden Bauwerken aus den 8 kreisangehörigen Verbandsgemeinden und der Stadt Neuwied eingearbeitet.




3. BONN UND SEINE MUSEEN am Venusberg, Bonn
krell_susanne_3 14 Museumsgebäude aus Bonn wurden als Spuren auf Leinwand übertragen und in der Eingangshalle raumgreifend gehängt