Kunst am Bau - Rheinland-Pfalz

 

Website "Kunst und Bau"

Mit der sogenannten Kunst-am-Bau-Regelung werden bei jedem öffentlichen Neubauprojekt Bildende Künstler und Künstlerinnen beteiligt. In Rheinland-Pfalz ist so in über 65 Jahren eine Fülle an Kunstwerken gefördert worden. Diese Arbeiten wurden nun in einer Datenbank gesammelt und der Öffentlichkeit auf einer Webseite zugänglich gemacht.
Die Webseite www.kunstundbau.rlp.de untersteht dem Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Anfragen richten Sie bitte an den Geschäftsführer des BBK RLP
Carsten Schneider-Wiederkehr
schneider-wiederkehr@bbkrlp.de
+49 (0)6133-57 25 65 5 
----------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Interessenbekundung Grundschule Jungeroth / Verbandsgemeinde Asbach

Die Grundschule in 53567 Jungeroth in der Verbandsgemeinde Asbach wurde baulich erweitert. In diesem Zusammenhang ist eine Maßnahme „Kunst am Bau“ gemäß der VV-RLP auszuführen. Das Auftragsvolumen beträgt knapp 10.000 €. Die Vergabe erfolgt gemäß VV-RLP als freihändige Vergabe. Interessenten können sich bis 10.11.2020 unter der Mailadresse siegfried.ewens@vg-asbach.de melden. Es wird darum gebeten, 2-3 Fotos von ausgeführten Objekten als Referenz beizufügen. 


eingestellt am 27.10.2020

---------------------------------------------------- 


KiTa „Weidstrasse“, 67227 Frankenthal

Offener einphasiger Kunst am Bau-Wettbewerb der Stadt Frankenthal für die
künstlerische Gestaltung öffentlich geförderter Hochbauten zur Erlangung von
Entwürfen, an der KiTa „Weidstrasse“ Nr. 52, 67227 Frankenthal

Bewerbungsunterlagen als pdf
Fragen und Antworten zur Ausschreibung als pdf
Ansichten als pdf
 

eingestellt am 21.10.2020; aktualisiert am 2.11.2020, ergänzt am 18.11.2020

---------------------------------------------------- 


Hochschule Mainz - 2. Bauabschnitt


Nichtoffener Wettbewerb mit offenem, vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren. Ausgelobte Summe: 241.000,00 € (brutto) inkl. Material und Honorar

Zu den Bewerbungsunterlagen

eingestellt am 12.10.2020

----------------------------------------------------

Gebrüder Ullrich Realschule plus Maikammer-Hambach

EINLADUNGSWETTBEWERB MIT VORGESCHALTETEN OFFENEN VERFAHREN
für die Künstlerische Ausgestaltung öffentlich geförderter Hochbauten „Kunst am Bau“
Gebrüder Ullrich Realschule plus Maikammer-Hambach
Standort 67487 Maikammer, An der Steinmühle 14

Zu den Bewerbungsunterlagen


eingestellt am 10.10.2020

 

Verbandsgemeinde Weißenthurm - Kita Paukenzwerge

Die Verbandsgemeinde Weißenthurm (Auslober) bittet um Abgabe von Gestaltungsvorschlägen und Entwürfen für die künstlerische Ausgestaltung des Neu- und Erweiterungsbaus der Integrativen Kindertagesstätte „Paukenzwerge“ in Mülheim-Kärlich.

 

Der Auftrag für die Realisierung soll auf der Grundlage eines jurierten Entwurfs vergeben werden. Der Wettbewerb wird als beschränkter Einladungswettbewerb mit offenem, vorgeschaltetem Bewerberverfahren ausgeschrieben.

Bewerbungsunterlagen


eingestellt am 4.9., korrigiert am 7.9., ergänzt am 9.9.2020

Kunst am Bau - Neugestaltung Bahnhofstraße / Münsterplatz, Mainz
Aufruf zur Interessenbekundung

Im Rahmen der Umgestaltung der Bahnhofstraße, die mehrere Bauabschnitte umfasst,
erfahren auch der westliche und der östliche Teil des Münsterplatzes eine Neugestaltung (...)
Auf dem Platz stehen Schaltschränke für die Netzversorgung mit den Maßen 4,4m x 1,1m x 1,6m, die von baulicher Seite mit einer Einhausung in Form eines Stahlrahmens ausgestattet werden.
Es ist vorgesehen, dass die Einhausung als Kunst am Bau durch die künstlerische Gestaltung
von Schiebetürenelementen komplettiert wird und mit der Premiumhaltestelle des Münsterplatzes in einen Dialog tritt. Der Prozess soll in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit einer Schlosserin/einem Schlosser, die/der von baulicher Seite ausgewählt wird, erfolgen.
Hier gehr es zur vollständigen Ausschreibung.

Herrstein, Erweiterungsbau Integrierte Gesamtschule

  

Die Kreisverwaltung Birkenfeld lobt für den Erweiterungsbau der Integrierten Gesamtschule Herrstein-Rhaunen am Standort Herrstein einen nichtoffenen Kunst-am-Bau-Wettbewerb mit vorgeschaltetem offenem Bewerberverfahren aus. Gewünscht wird für den Eingangsbereich und das Treppenhaus des Schulgebäudes ein Lichtkunst-Konzept, das eventuell Farbveränderungen als künstlerisches Gestaltungsmittel einsetzt. 

Für die Realisierung des Konzepts ist eine Kostensumme von 40.000,- € inklusive MwSt. vorgesehen.

Unterlagen zum Download (pdf, word):
Auslobungstext
Ansicht Sued-Gruen
Ansicht von Osten
Ansicht EG mit Decke
Ansicht Erdgeschoss
Vordruck 1
Vordruck 2
Vordruck 3
Vordruck 4
Vordruck 5

eingestellt am 4. Juni 2020

Stellenausschreibung der Fachschule für Keramikgestaltung Höhr-Grenzhausen

Ausbildungsstelle für das Lehramt des Fachlehrers (m/w/d) an Berufsbildenden Schulen in Rheinland-Pfalz - Fachrichtung Keramikdesign

 Zur Ausschreibung


eingestellt am 01.04.2020 


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------