„Ohne Titel“
Bildungs- und Forschungszentrum FGK/ECREF Höhr-Grenzhausen, 2015

„Entfaltung“, Neubau 
Grundschule Kirchberg/
Hunsrück, Treppenhaus, 
2012

„Stationen 
eines Schullebens“, 
Erweiterungsbau 
der IGS Thaleischweiler-
Fröschen, 2013

„Sinnesort _Orte der Sinne“, 
Neubau KiTa Winzenheim/ 
Bad Kreuznach Gestaltung 
Außenfluchttreppe, 2016

„Bildungspaket_oder Schule (er)leben“, Erweiterungsneubau IGS Contwig, 2018/19

Verwaltungsgebäude 
Diekirch/Luxemburg, 
Wettbewerbsbeitrag

„Die Früchte dessen, 
was wir tun ...“
Eingangsbereich 
Kirschblütengrundschule 
Mülheim-Kärlich, 
2018

„Netzwerk“, 
Eingangshalle 
IGS Cochem-Zell, 
2017

Kurzvita:
1967 geboren – 1987-1994 Studium/Absolventin der Fachhochschule Trier – seit 2011 Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben mit Realisierung: 2011 Schwimmbad Daun; 2012 Feuerwehrhaus Merscheid; 2012 Grundschule Kirchberg/Hunsrück; 2013 Karl-Berg-Musikschule Trier; 2013 IGS Thaleischweiler-Fröschen; 2014 Brillux-Fassadenpreis; 2015 EFG/ECREF Höhr-Grenzhausen; 2016 KiTa Winzenheim/Bad Kreuznach; 2017 IGS Cochem-Zell; 2018 Kirschblütenschule (Grundschule) Mülheim-Kärlich; 2018 Grundschule Lindenbaum, St. Sebastian; 2018/2019 IGS Contwig – Kunstprojekte mit Kindern: Porta Collorata; Zukunftsdiplom für Kinder; Kamishibai; Grünes Klassenzimmer.

Künstlerische Position:
Für meine Arbeiten setze ich mich zunächst intensiv mit dem Inhalt und dessen, was die jeweilige Institution oder den Auftraggeber ausmacht, auseinander. Hier bildet ein breites Hintergrundwissen die Basis meiner Entwürfe und ist Voraussetzung für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Projekt, das ein Abgrenzen vom frei Figurativen/„nur“ Schönen ermöglicht. Dabei bin ich mit den Materialien nicht festgelegt, sondern gehe individuell von dem jeweiligen Objekt und den Gegebenheiten aus.

Thebäerstraße 40, 54292 Trier
0651 9663078
bruckmann.atmosphere@t-online.de     
www.atmosphere-trier.de

Portfolio