Einen Aufnahmeantrag können Sie hier downloaden oder bei der Geschäftsstelle des BBK Rheinland-Pfalz anfordern:


BBK Rheinland-Pfalz im Bundesverband e.V.

Geschäftsstelle

Am Judensand 57b

55122 Mainz


E-Mail: gs-bbkrlp(at)t-online.de

Telefon: 06131-371424

Bürozeiten: Montag 13-17 Uhr, Mittwoch, 10-15 Uhr und Freitag 10-13 Uhr

Dem Aufnahmeantrag sind (mind.) 8-10 Werkfotos (keine Originalarbeiten) im Mindestformat 13 x 18 cm von Arbeiten aus dem Zeitraum der letzten 3-5 Jahre mit Angabe über Entstehungsjahr, Technik, Titel, Maße und evtl. Verwendungsort beizufügen; ebenso eine kurzgefasste künstlerische Vita mit Auflistung der Ausstellungstätigkeit und ein Passfoto (ca. 4,5 x 3,5 cm). Sämtliche Teile müssen den Namen des Verfassers tragen.

Sofern Sie über eine abgeschlossene Ausbildung an einer Kunstakademie oder einer ähnlichen Fach- oder Hochschule verfügen, legen Sie bitte diese Abschlussbelege als Kopien bei. Autodidakten ist der Beitritt zum BBK entsprechend § 3 der Satzung grundsätzlich möglich.

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitte einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen.

Über Aufnahme oder Ablehnung entscheidet der Vorstand des BBK. Bei Ablehnung ist ein erneuter Versuch nach frühestens 2 Jahren möglich. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aufnahmegebühr beträgt 36,- €, der Jahresbeitrag 102,- €.
Für Künstlerinnen und Künstler, die das 35. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, gilt ein ermäßigter Jahresbeitrag von 50,- €.

 

Weitere Erläuterungen siehe Aufnahmeantrag!

Der Aufnahmeantrag ist an die Geschäftsstelle des BBK Rheinland-Pfalz zu senden.